D4mance

Revolution der Präsentation – die Gestensteuerung

Revolution der Präsentation – die Gestensteuerung

 

Wer kennt es nicht: es gilt eine Präsentation zu halten, und dabei sind zwei Dinge besonders wichtig: Vermittlung der Information auf eine informative und visuell ansprechende Weise und souveränes, natürliches Auftreten.
Für ersteren Punk gibt es viele Varianten eine Präsentation ansprechend und dennoch informativ zu gestalten:

 

Das mittlerweile altbekannte PowerPoint 

Bietet uns zwar schnelle Erfassung und Verarbeitung der Inhalte zu einer Präsentation, kann aber bei der Flexibilität anderer Programme nicht mithalten.

Keynote

Das Mac-Äquivalent zu Power Point bietet einen ähnlichen Umfang, kommt aber mit dem Mac-üblichen cleanen Interface daher.

Ventuz

Ventuz stellt in der Kategorie der interaktiven Präsentationssoftware die Königsklasse dar. Ventuz ist nicht nur in seiner Anwendungsvielfalt gleichzeitig flexibel und dennoch strukturiert sondern auch interaktiv ideal nutzbar.

Aber ebenso wichtig wie eine visuell ansprechende Präsentation ist die Art der Vorstellung; der menschliche Part der Präsentation. Bei Präsentationen vor Publikum wird daher gerne ein Presenter genutzt: eine Fernsteuerung für die Funktionen der Präsentationssoftware. Durch Klicken mit dem Presenter wird die Folie gewechselt oder die Animation des nächsten Inhaltes gestartet.

Die Gestensteuerung

Doch was wäre wenn wir in Zukunft weder Fernbedienung noch Klicken brauchen würde? Was wenn wir durch eine einfach Geste der Hand Folien wechseln könnten oder einzelne Bereiche der Inhalte anwählen könnten?
Könnten? Genau diese Gestensteuerung ist bereits Wirklichkeit; und zwar ohne lästiges buntes Armband, das mühsam unter Anzug- oder Kostüm-Ärmel versteckt werden muss.

Mit dem D4Route Laser-Scanner bieten wir die Möglichkeit eine Präsentation mit Gesten zu steuern, völlig unabhängig von Fernbedienungen, die am Körper getragen werden müssen.
Die Gestensteuerung durch den D4Route erfolgt durch eine individuelle Konfiguration, unabhängig vom Präsentationsort und der Position des Redners auf der Bühne.